Hilfen zur Erziehung

Sie richten sich an Eltern, Alleinerziehende, Kinder und Jugendliche, die sich mit scheinbar unlösbaren Konflikten und Problemlagen innerhalb ihrer Familie oder im sozialen Umfeld konfrontiert sehen. Dazu bieten wir Elternberatung und sozialpädagogisch orientierte Begleitung im Alltag an.

Zweck unserer Arbeit ist
  •  
    den Lebensraum Familie zu erhalten und die elterliche Erziehungsverantwortung zu stärken
  •  
    die Erkenntnis jedes Mitgliedes innerhalb des Familiensystems als eigenständige und wertvolle Persönlichkeit, für die es einen passenden Platz in der Familie / Gemeinschaft gibt.
  •  
    das Herausarbeiten der individuellen Möglichkeiten, Stärken und Kompetenzen, die als Ansatzpunkte zur Selbsthilfe dienen können
  •  
    die Ermutigung und Anleitung der Sorgeberechtigten bei der Wahrnehmung ihrer Erziehungsaufgaben unter Einbeziehung der familiären Ressourcen

Die Glaubenssätze wie „Ich bin nicht gut genug“, „Aus mir wird nie etwas werden“ oder „Mein Kind ist ein Problemkind, und ich werde mit ihm nicht fertig“ können überwunden und andere Bewältigungsformen im Umgang mit Krisen erworben werden. In Krisensituationen gilt es insbesondere das Wohl des Kindes / der Kinder zu schützen. Bei Bedarf werden die Betroffenen an Fachdienste wie Schuldenberatung, Ergotherapie, psychologische Beratung etc. weitervermittelt.

Individuelle Zielvereinbarungen können sein:
  •  
    Erweiterung und Stärkung der Erziehungskompetenzen
  •  
    Aufbau tragfähiger Beziehungen / Bindungen innerhalb des Familiensystems
  •  
    Erlernen einer respektvollen und gewaltfreien Kommunikation miteinander
  •  
    Erarbeiten von Konfliktbewältigungsstrategien
  •  
    Teilhabe am Gemeinschaftsleben
  •  
    Gestaltung einer Tagesstruktur mit verbindlichen Ritualen und Regeln
  •  
    Bewältigung von schulischen / beruflichen Problemen
  •  
    Sicherung von Finanzen und Wohnen
  •  
    Anbindung an Freizeitgestaltungen und weitere notwendige Hilfen
  •  
    Schaffung von individuellen Lebensperspektiven, z.B.: Förderung sozialer Kontakte, Entwicklung einer realistischen beruflichen Perspektive, Hilfe bei der Praktikumssuche, Schul- und Berufsplanung

Die Beratung oder sozialpädagogische Begleitung orientiert sich an dem jeweiligen Hilfebedarf und den persönlichen Bedürfnissen und Zielen der Familie. Bei der Ausgestaltung auf der Basis von Kontinuität, Verbindlichkeit und Vertrauen werden bedürfnisangepasste Methoden, Settings und Interventionen angewandt, auf der Grundlage der Systemischen Beratung.

Die ambulanten Hilfeformen sind ein zeitlich intensives Unterstützungsangebot, das auf Antrag beim zuständigen Jugendamt (ASD) gewährt wird.

Der Verein „Ein Dach für Alle e.V“ Jena leistet Hilfen zur Erziehung in Form von:
  •  
    SPFH (Sozialpädagogische Familienhilfe) nach §§ 27/31 SGB VIII
  •  
    Erziehungsbeistand/Betreuungshelfer (Sozialpädagogische Einzelbetreuung von Kindern und Jugendlichen) nach §§ 27/30 SGB VIII

Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Inanspruchnahme von entsprechenden Hilfeleistungen.

KOMMT VORBEI!

Sprechzeit: jeden Montag von 10:00 – 12:00 im Büro in der Merseburger Str. 27, 07743 Jena und in den Beratungsstellen.