Geocaching: Spiel und Spaß für Jung und Alt – mit Neuen Medien raus in die Natur

Ein Bericht unserer Praktikantinnen

Aufgrund von Corona-Einschränkungen kann es schon mal an Ideen für Freizeitaktivitäten mangeln und auch schnell Langeweile aufkommen. Im Rahmen des „Medienprojekts mit Familien“ der KinderOase wurde deswegen im Dezember 2020 ein Geocaching, also eine moderne Schnitzeljagd, veranstaltet.

Dies sollte im Rahmen unseres Medienprojektes Anreiz geben, digitale Medien auch mal anders zu nutzen und mit der Natur zu verbinden. Mit viel Kreativität wurde von den drei Studentinnen der EAH Jena ein Schatz versteckt, welchen die Familien mit Hilfe einer medialen Schatzkarte und Rätseln finden konnten.

Schnell machten sich vielen Familien auf den Weg, das Rätsel zu lösen und wurden auch gleich fündig. Die Familien hatten viel Spaß und verewigten sich im Logbuch, welches dem Schatz beilag. Dies zeigt den nächsten Findern, wer den Schatz bereits gefunden hat. Die Fotos der Familien, die uns zugleich zugesandt wurden, zeigten die Begeisterung und einige machten sich gleich auf den Weg, weitere öffentliche Geocaches in der Umgebung ausfindig zu machen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei der Stadt Jena bedanken, die uns für das Medienprojekt Gelder über das Landesprogramm „Solidarisches Zusammenleben der Generationen / Familie eins99“ bewilligt hat.